Hechtfischen am unteren Schlossteich 2011

 

Am 23 Oktober fischten wir, Roli, Andi, Klaus und ich am unteren Schlossteich auf Hechte!

 

Am Morgen nachdem es hell wurde konnten Andi und Klaus zwei Hechte zwischen 60 und 70 cm fangen. Roli und ich versuchten es auch eine Zeit lang, aber wir bekammen keine Bisse.

So entschlossen wir es am Damm zu versuchen. Roli fischte gleich mit Gummifisch und ich veruchte es mit leichtem Gerät. Da aber in der Ufernähe nichts ging, wechselte ich auf einen Hechtgummifisch. Erster Einwurf und Biss! Ein Hammerdrill, als Roli den Burschen kescherte, staunten wir nicht schlecht. Das Maßband zeigte 120 cm mit 13 kg! Übrigens war es kein Bursche! ;-))

 

Keine 15 Minuten später schlug es regelrecht die Rute Richtung Wasser, wieder ein Vollrunn die schnur lief von der Rolle, Meter für Meter ohne Stop! Nach fast 10 minuten entschloss ich ins Boot zu Andi zu steigen, da ich den Fisch nicht zum Stehen brachte. Es war der Wahnsinn, der zog und zog! 'Das ist kein Hecht!' sagte ich zu Klaus. Er meinte nur ' des is a Stör!' Sch... und da war er auch schon auf der Oberfläche, der Stör! Gut 16 kg bringt er auf die Wagge, aber ein Hecht wäre mir lieber gewesen!

Der nächste Biss hatte mich genervt, der schnappte zweimal auf den Gummiaal, erst beim dritten Mal erwischte er den Köder. 106 cm mit 9,3 kg!! Schöner gehts nicht oder!?

Roli konnte noch einen schönen Zander von 4 kg fangen, da war ich leider nicht mehr am Teich. :-(

 

Insgesamt konnten wir 8 Hechte und 6 Zander fangen. Verloren haben wir auch gut 10 stk, aber so ist es eben, da wir nur mit Einzelhaken ohne Widerhaken fischen!

Hechtfischen am unteren Schlossteich ist seit heuer für Gastfischer möglich.

Infos gibts auf www.paro.at

 

Werner Kienast

Paro Baits Austria Carp Team!!